Ankommen. Aufatmen. Ausrüsten. Aussenden.

2G-Regel für Gemeindeveranstaltungen

Die Coronazahlen entwickeln sich leider dramatisch und die Politik hat nun darauf mit verschiedenen Maßnahmen reagiert. Für NRW gilt ab dem 24. November 2021 in vielen Bereichen die 2G-Regel.

Diese werden wir auch auf die Gemeindeveranstaltungen im Gemeindehaus anwenden.

Das bedeutet konkret, dass nur noch Personen, die entweder genesen sind oder einen vollständigen Impfschutz haben (14 Tage nach der zweiten Impfung) an unseren Veranstaltungen teilnehmen können. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind von dieser Regel ausgenommen und brauchen keine Nachweise. Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen, benötigen ein ärztliches Attest und einen höchsten 24 h altes negatives Testergebnis.

Wir sind als Veranstalter verpflichtet, die Einhaltung der Vorgaben zu kontrollieren. Wir bitten dich, die notwendigen Nachweise am Eingang bereitzuhalten.

Weiterhin gelten in unserem Gemeindezentrum die AHA+L-Regeln, also auch weiterhin eine Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske).

Bei Fragen kontaktiere uns gerne per E-Mail an kontakt@eschweiler.feg.de.