Anziehen. Aufatmen. Aussenden.

Rückblick: Erstes ökumenisches Bergrather Sommerfest

Jede Woche finden Gottesdienste in Bergrath statt. Zu unterschiedlichen Zeiten und an verschiedenen Orten. So unterschiedlich die Erwartungen, Gewohnheiten und Traditionen sind, so unterschiedlich sind auch die Formen Gott zu loben. Wir haben viel Auswahl in Bergrath, wenn wir Gott begegnen wollen. Das Gemeinsame finden wir in der Liebe Gottes. In Vater, Sohn und heiligen Geist hat sich Gott genau auf diese vielfältigen Menschen eingestellt.
Das Sommerfest in der Freien evangelischen Gemeinde und das Pfarrfest von St. Antonius sind seit vielen Jahren traditionelle Feste in Bergrath. Bei so vielen Terminen kommt es auch zu Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen und Herausforderungen bei den Organisatoren. Doch die Bergrather gehen neue Wege zum gemeinsamen Feiern. Ob „Karneball“ mit sportlichen, karnevalistischen Schwerpunkten, oder auch jetzt die beiden Kirchengemeinden. „Es macht einfach sehr viel Freude sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen.“ Das ist immer wieder das Ziel der Bergrather Ortsinteressen Vereinigung. Gemeinsames Planen und Organisieren macht schon beim Vorbereiten Spaß. Am Samstag, den 21.09.2019, war es dann soweit, unser erstes gemeinsames Sommerfest – ein ökumenisches Gemeindefest der Freien evangelischen Gemeinde und der Pfarrei St. Antonius.
Es war ein wunderschönes Fest. Gemeinsam vor und hinter der Theke. Ein guter Austausch, Spiel und Spaß für alle Generationen. Den Kindern war es auf der Hüpfburg oder beim Torwandschießen egal, in welchem Verein wer ist. Das Zusammenspielen stand im Vordergrund. Beim leckeren Bierchen, dem traditionellen Reibekuchen, der Currywurst mit Cola, oder doch lieber Kaffee mit Kuchen … egal … auch hier sind die Bergrather sehr unterschiedlich. Aber alle wurden satt und konnten den Nachmittag und das wunderschöne Wetter in vollen Zügen genießen.
Musikalisch durften wir uns auch über einige Beiträge freuen. So präsentierten zunächst die Kinder des Kinderchors der KGS Bergrath einige Lieder und bildeten einen schönen Auftakt in die Feier. Dem schlossen sich der Jugendtrompeterkorp Eefelkant an, der mit einem beeindruckenden Trompetenkonzert gepaart mit Schlagzeug und Keyboard einige sehr bekannte Lieder spielte. Auch der Kinderchor der Pfarrei Heilig Geist trat bei diesem besonderen Fest auf und beglückte das Publikum mit einigen Liedern.
Besonders beindruckend war auch der Gottesdienst in der renovierten Kirche St. Antonius, mit dem der wundervolle Tag begann. Gemeinsam gestalteten Diakon Udo Haak und Pastor Florian Wintersohl diesen ökumenischen Gottesdienst. Wir durften teilhaben an Elementen aus den Gottesdiensten der katholischen Kirche und der Freien evangelischen Gemeinde sowie verbindenden Elementen wie dem gemeinsamen Vater Unser. In der Predigt von Florian Wintersohl zur Hochzeit von Kanaa durften wir uns geistlich auf das Fest vorbereiten und uns einstimmen auf unsere Unterschiedlichkeiten, aber auch Gemeinsamkeiten, die Gott uns geschenkt hat.
Danke an alle, die sich mit vielen Ideen und Hilfe für das Sommerfest eingebracht haben. Danke auch an die musikalischen Beiträge und Unterstützung durch die befreundeten Vereine. Bis zum nächsten Mal. Gott segne euch.

Impressionen: